Oder Öllein ist ein Leinengewächs und ist auch unter dem Namen Flachs bekannt, aus dem Bekleidung und Dämmstoffe hergestellt werden. Der Öllein ist eine einjährige Kulturpflanze mit kleinen ins bläuliche gehende Blüten. In Kapseln reifen die Samen herran, die je nach Witterung Juli oder August geerntet werden. Den Reifegrad erkennt man an der schönen bräunlichen Farbe und dem leichten herausfallen der Körner. Ein schöner Glanz unterstreicht noch die gute Qualität. Der Leinsamen wird anschließend entweder zu Öl gepresst, dass im Kühlschrank gelagert werden muss und ein starker Lieferant an Omega-3 Fettsäuren ist. Beigemengt zu Salat oder Joghurt ist es eine gute Ergänzung zu einer vollwertigen Ernährung.

 

Der Samen kann auch im Ganzen zu sich genommen werden. Es empfiehlt sich den Lein zuerst in Wasser quellen zu lassen (2 TL auf ca. ¼ l Wasser ca. 15 min.). Dadurch werden die Schleimstoffe freigesetzt, wodurch er eine gute Unterstützung bei Verstopfung oder Sodbrennen sein kann. Auch der geschrotete Leinsamen ist gequellt leichter zu verdauen. Beides kann man pur Einnehmen oder zum Beispiel ins Müsli beimischen.

BIO - Leinsamen (250g)

Artikelnummer: 12
€ 2,90Preis
    0
    • icons8-facebook-f-30
    • icons8-instagram-50 (3)

    BIO-HOF SCHRENK und
    mercatorix georgica Spezialitätenhandel

     

    Großreichenbach 11
    3931 Schweiggers

    biohof.schrenk@gmx.at
    +43 664 8232980