Bezahlung und Versandkosten

Der Versand ist grundsätzlich nur an Adressen innerhalb von Österreich möglich. Anfragen aus anderen EU-Ländern sind an biohof.schrenk@gmx.at zu richten. 

KÜHLVERSAND:

  • Bei einem Bestellwert unter € 180,00 betragen die Versandkosten bei Kühlversand € 9,90 (bis max. 25 kg Inhalt, exklusive 2 Kühlakkus). Die tatsächlichen Versandkosten hängen allerdings vom Verpackungsvolumen der bestellten Ware ab und ob diese alle in eine Kühlbox passen. Wenn sich die Bestellung auf zwei Colli (d. h. 2 Kühlboxen) aufteilt, würden wir Sie dahingehend natürlich im Vorfeld informieren und nochmals nachfragen, ob Sie die bestellte Menge trotz der nun erhöhten Versandkosten beibehalten wollen. Kosten der weiteren Kühlboxen bei einer Bestellung auf Anfrage.

  • Mindestbestellsumme für Kühlversand € 80,00.

  • Kostenfreier Kühlversand ab einem Bestellwert von € 180,00 (1 Collo = 1 Kühlbox)

 

VERSAND VON TROCKENWARE (= kein Kühlversand nötig)

  • Kostenfreier Versand von Trockenware ab einem Bestellwert von € 90,00.

  • Versand von Trockenware (= kein Kühlversand nötig) bis  2 kg €  5,90.

  • Versand von Trockenware (= kein Kühlversand nötig) bis  4 kg €  6,90.

  • Versand von Trockenware (= kein Kühlversand nötig) bis  8 kg €  7,90.

  • Versand von Trockenware (= kein Kühlversand nötig) bis 12 kg €  9,90.

Bei größeren Mengen richten Sie bitte einfach eine Anfrage an biohof.schrenk@gmx.at. Wir sind stets bemüht die beste Lösung für unsere Kunden zu finden.

 

 

Bezahlung

Wir bieten Ihnen vier verschiedene Varianten zur Bezahlung an:

Barzahlung:

Bei der Ab-Hof Abholung Ihrer bestellten Ware können Sie gerne bar bezahlen. Keine Bezahlung mittels Bankomat- oder Kreditkarten.

Zahlung per Rechnung

Bei Zahlung per Rechnung verpflichten Sie sich, den jeweiligen Betrag innerhalb von längstens 7 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Diese Zahlungsmethode gilt nur für den Ab-Hof Verkauf. 

Zahlung per Vorauskasse
Sie können Ihre Bestellung bequem per Vorauskasse bezahlen. Sobald Ihre Überweisung auf unserem Konto eingegangen ist, liefern wir Ihre Bestellung aus. Bei Bestellung mittels Kühlversand und Versendung von Trockenware wird ausschließlich Zahlung per Vorauskasse oder Einzugsermächtigung akzeptiert. Bedenken Sie, dass der Zahlungseingang unbedingt VOR Warenausgang erfolgt sein muss (besonders wichtig für die Versendung des Frischfleisches: Abholung durch Post AG z. B. am Montagmorgen, d. h. Zahlungseingang längstens Mittwoch Woche davor)! Weiters möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der Grund der Vorauskasse darin liegt, dass eine Frischfleischbestellung eine eigens angefertigte Bestellung darstellt und daher nicht einfach an andere weitergegeben werden kann. Dies dient zum Schutz von Käufer und Verkäufer. Selbstberechnete Skontoabzüge sind nicht gestattet.

Zahlung per erteilter Einzugsermächtigung (SEPA)

Sie können Ihre Bestellung bequem per Einzugsermächtigung (SEPA Lastschriftmandat) bezahlen. Dazu geben Sie uns Ihre Bankdaten einfach am Ende des Bestellvorgangs mithilfe eines eigenen Formulars durch, das Sie uns ausgefüllt übermitteln. Sollten Sie telefonisch oder per E-Mail bei uns bestellen und mittels Einzugsermächtigung bezahlen wollen, werden wir Ihnen nach Bestelleingang ein Formular zur Ermächtigung der SEPA Lastschrift zusenden. Sobald Sie dieses ausgefüllt retourniert haben, sind wir berechtigt die Summe der Bestellung von Ihrem Konto nach frühestens drei Banktagen einzuziehen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen gemäß DSVO. Sobald der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist, liefern wir Ihre Bestellung aus.

Die Bezahlung mittels Einzugsermächtigung ist die einfachste und schnellste Art für den Kunden zu bezahlen. Neben des gewährleisten Zahlungsschutzes für den Kunden bieten wir unseren Kunden für die erteilte Einzugsermächtigung bei jeder Bestellung ein saisonal abgestimmtes Produkt unseres Spezialitätenhandels an, welches der Kunde dann kostenlos zu seiner Bestellung dazu erhält.  Selbstberechnete Skontoabzüge sind nicht gestattet.

Grammgenaue Berechnung bei Frischfleisch-/Speckwaren

Die Gewichtsangaben bei Frischfleischwaren können um bis zu 25% mehr oder weniger von der Bestellung variieren, deshalb kann die Bestellung von der tatsächlichen Lieferung bzw. Rechnung abweichen. Bitte beachten Sie, dass der Endbetrag für den Kunden erst mit Versendung der Ware endgültig feststeht, da das exakte Gewicht erst nach der Verarbeitung des Tieres feststehen kann (gilt für Fleischbestellungen). Sollten Sie daher zu viel mittels Vorauskasse oder Einzugsermächtigung bezahlt haben, dann überweisen wir Ihnen innerhalb von 5 Werktagen den Differenzbetrag auf die von Ihnen an uns bekannt gegebene Kontoverbindung zurück. Weiters bieten wir Ihnen an das Guthaben in Form einer Gutschrift bei der nächsten Bestellung einzulösen. Ihr Gutschrift verfällt daher nicht! Sollten Sie uns mittels Vorauskasse/Einzugsermächtigung aufgrund der tatsächlichen Gewichtsangabe zu wenig bezahlt haben, verpflichten Sie sich uns innerhalb von 5 Werktagen den Differenzbetrag auf unsere Bankverbindung zu überweisen/bzw. ziehen wir den Differenzbetrag vom Konto des Kunden ein. Selbstverständlich werden wir Sie eigens auf der finalen Endabrechnung augenscheinlich darauf hinweisen, wer nun einen Differenzbeitrag zu leisten hat.

  • icons8-facebook-f-30
  • icons8-instagram-50 (3)

BIO-HOF SCHRENK und
mercatorix georgica Spezialitätenhandel

 

Großreichenbach 11
3931 Schweiggers

biohof.schrenk@gmx.at
+43 664 8232980